Erfurter Schachklub » ESK-Beteiligung beim Mitropa Cup 2018
Erfurter Schachklub


19.06.2018 - 18:01 von Klaus Steffan


Vom 30.05.-09.06. fand im italienischen Isola Capo Rizzuto (Kalabrien) der diesjährige Mitropa Cup statt. Erfreulicherweise aus ESK-Sicht waren zwei Spieler unserer Ersten Mannschaft für Ihr Land im Einsatz:
GM Petr Haba spielte für das tschechische Team, fungierte dort aber hauptsächlich als Trainer. Seine einzige Partie remisierte er im Kampf gegen das deutsche Team (2-2).
GM Oliver Mihok spielte am Spitzenbrett des stark auftretenden ungarischen Teams und erreichte dort gute 5/9 (+2=6-1), wobei er das sicherlich spektakulärste Endspiel des Turniers im Kampf gegen das deutsche Team (2-2) fabrizierte. Sein Gegner GM Niclas Huschenbeth hat diese Partie ausführlich und unterhaltsam auf seinem YouTube-Kanal analysiert. Einen sehr überzeugenden und raschen Sieg landete Oli im Kampf gegen Österreich (3,5-0,5). Diese Partie hat Franz Bräuer mit einigen Anmerkungen von Oli analysiert und kommentiert .
Sieger im Open wurde Gastgeber Italien vor Ungarn und Deutschland, im Frauenturnier siegte das deutsche Team deutlich.

    Druckbare Version nach oben