Logo
Dienstag, 26. Januar 2021
Turniere » Einladung zum 6. Online-Open vom 19.12.20 - 10.1.21
Turniere


07.12.2020 - 19:52 von Rudolf Ruether


Einladung zum 6. Online-Open vom 19.12.20 - 10.1.21
Bald startet das 6. Neunkirchener Online-Open mit langer Bedenkzeit:
vom 19.12.20 bis 10.1.2021 auf https://lichess.org/
Lange Bedenkzeit: 90 min + 10 Sek. pro Zug (Denn beim Blitzen lernt man nichts.)
Mehr lesen...
    Druckbare Version nach oben
Turniere » Turnierausschreibung 18. Sternturnier SV SCHOTT Jena; AK U14 2006/2007; AK U12 2008/2009; AK U10 2010/2011; AK U8 2012 und früher
Turniere


15.10.2020 - 09:49 von Rudolf Ruether


Liebe Schachfreunde,
vom 14. bis 15. November 2020 findet in der Aula und der Turnhalle der IGS "Grete Unrein" im Zentrum Jenas das 18. Sternturnier statt. Wir möchten zu diesem Turnier herzlich einladen.
Weitere Informationen zum Turnier einschließlich der Hygieneregeln sind auf der Homepage des SV SCHOTT Jena eingestellt: https://svschottjena.de/schach/sternturnier/
Viele Grüße
Wilfried Bunke
SV SCHOTT Jena

Turnierausschreibung hier ...
    Druckbare Version nach oben
Turniere » 2. Platz für Romanov in Cannes
Turniere


29.02.2016 - 18:48 von Rudolf Ruether


Beim stark besetzten Turnier in Cannes belegte unser Spitzenspieler Evgeny Romanov einen guten zweiten Platz. Er musste trotz herausragender 7,5 Punkten aus 9 Partien nur dem chinesischen Youngster Jinshi Bai den Vortritt lassen. Dieser hatte zuletzt für unseren Reisepartner Schwäbisch Hall vier Partien in Erfurt absolviert und einen starken Eindruck hinterlassen. An der Cote d Azur erzielte er 7 Siege und zwei Unentschieden, eines davon gegen Evgeny Romanov und damit gesamt 8 Punkte.

Turnierseite...
    Druckbare Version nach oben
Turniere » Familie Wagner bei der DSAM in Brühl dabei.
Turniere


14.02.2016 - 18:40 von Rudolf Ruether


Vom 05.-07.02.2016 fand in Brühl das 5. Qualifikationsturnier der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft statt. Mit 350 Spielerinnen und Spielern war es ein gut besuchtes Turnier welches auch durch seine gute Organisation und reibungslosen Ablauf imponierte. Gespielt wurde in 6 Wertungsgruppen, 5 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 90 Minuten für 40 Züge. Victoria, Margarethe und Andreas starteten im F-Turnier (gesetzt an Platz 24, 31 und 70), wo 78 Teilnehmer um den Einzug in das Finale kämpften. Die 1. Runde begann hoffnungsvoll, beide Mädels konnten die Partien für sich entscheiden. Andreas verlor nach langem Ringen seine Partie. In der 2. Runde drehte sich das Blatt. Andreas gewann, Victoria und Margarethe verloren. Jetzt half nur noch eins: Alle kommenden Partien gewinnen, um vielleicht doch noch den Einzug ins Finale zu schaffen. Runde 3 konnte Victoria für sich entscheiden, Margarethe beeindruckte mit einem Remis und Andreas musste seine 2. Niederlage einstecken. Runde 4 und 5 konnten beide Mädels für sich entscheiden. Nachdem Andreas auch in Runde 4 nur Land unter vermelden konnte, fand in Runde 5 mit seinem überlegenen Sieg nach 20 Minuten das Turnier für ihn doch noch einen guten Abschluss. Die Plätze 2-8 erspielten jeweils 4 Punkte und Victoria schaffte es auf Rang 7. Margarethe freute sich riesig über Ihren 14. Platz (3,5 Punkte). Insgesamt war es wieder ein spannendes und sehr lehrreiches Turnier. Victoria hatte sich vorab schon in Aalen als beste Frau für das Finale in Halle qualifiziert. Wir sind ganz gespannt und drücken die Daumen.

    Druckbare Version nach oben
Turniere » GM Evgeny Romanov bei Schnellschach- und Blitz-WM in Berlin dabei
Turniere


16.10.2015 - 17:25 von Rudolf Ruether


Evgeny nahm als einziger ESKler an den Weltmeisterschaften im Schnell und Blitzschach teil. Mit 10 Punkten aus 21 Partien belegte er im Blitzschach Rang 121. Im Schnellschach erreichte der ESK-Bundesligaspieler 7 Punkte aus 15 Partien, was zu Platz 98 führte.

Ergebnisse auf ChessResults Schnellschach / Blitz

339_IMG_0887.JPG
Webmaster Klaus Steffan traf Evgeny in einer Turnierpause...
    Druckbare Version nach oben
Turniere » ESK-Spieler auf GM Turnieren...
Turniere


17.09.2015 - 18:15 von Rudolf Ruether


Seine dritte und letzte GM-Norm erfüllte Oliver Mihok im ungarischen Kecskemet. Knapp an seiner ersten GM-Norm vorbei schrammte Franz Bräuer jüngst in Budapest! Beim First-Saturday wäre ihm fast der Durchmarsch zur Norm gelungen. Vielleicht lag es an der Übernachtung bei Familie Mihok, Der Beginn einer Trainingspartnerschaft zwischen Franz und Oliver.
    Druckbare Version nach oben
Seiten (4): (1) 2 3 weiter > Newsarchiv des Erfurter SK
 
  • Empfehlen sie uns...

  • ESK-Termine

  •  

    • Status

    • Besucher
      Heute:
      459
      Gestern:
      500
      Gesamt:
      931.315
    • Benutzer & Gäste
      2 Benutzer registriert, davon online: 31 Gäste
    • Unser Provider

     

     

    Copyright © by Rudolf Ruether 1996 - 2020 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZHINWEISE

    Seite in 0.05509 Sekunden generiert


    Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
    PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012