Logo
Dienstag, 23. Juli 2024
2. Schachbundesliga » Ritterliche Kämpfe zur Adventszeit
2. Schachbundesliga


10.12.2019 - 18:31 von Rudolf Ruether


Zum Zweiten Adventswochenende mussten wir den Weg zu unserem Reisepartner nach Aue zur dritten Doppelrunde und somit den Spieltagen 5 und 6 antreten. So schön das Erzgebirge zur Weihnachtszeit auch ist, so schwierig war es aufgrund regionaler Feierlichkeiten (Lichterfest Schneeberg) eine noch zur Verfügung stehende Unterkunft zu finden. Cassi organisierte die Beherbergung im Lengenfelder Hof in Lengenfeld, gute 30 Autominuten vom Spielort entfernt. Das geplante Abendmahl dort musste allerdings entfallen, da für diesen Abend eine Weihnachtsfeier angesetzt war. Nach einigen glücklosen Versuchen, in anliegenden Gaststätten einen Tisch reservieren zu können, landete Matthias schließlich einen Treffer: Im Gasthof „Rittergut“ war noch ein Tisch zu haben. Nach einer kurzen kräftigen Stärkung zum Mittag ging es auf zum Spielort. Wir traten in folgender Aufstellung an:

1 Franz Bräuer
2 Jan Votava
3 Peter Enders
4 Petr Haba
5 Moritz Weishäutel
6 Matthias Müller
7 Bernd Vökler
8 Thomas Casper

Mehr lesen...
News Bilder
596_gegen_wen_gehts.jpg 596_Jan_Votava.jpg 596_Moritz_Weishaeutel.jpg 
    Druckbare Version nach oben
2. Schachbundesliga » Bildernachlese - Deggendorf
2. Schachbundesliga


24.11.2019 - 20:27 von Rudolf Ruether


IMG_7312.JPG
News Bilder
593_IMG_7309.jpg 593_IMG_7310.jpg 593_IMG_7311.jpg 
    Druckbare Version nach oben
2. Schachbundesliga » Spielberichte 2. Liga Ost Spieltage 1 bis 4
2. Schachbundesliga


24.11.2019 - 20:06 von Rudolf Ruether


Mitte Oktober startete der ESK in die neue Saison der zweiten Bundesliga Ost mit zwei Heimspielen. Vorab schon mal ein großes Kompliment an Doreen Troyke für das Catering. Wie wertvoll unser Vereinsheim ist, zeigt sich am Lob der Gäste immer wieder. Dazu mehr im Artikel weiter unten.
In der ersten Runde trafen wir dabei auf den Münchner SC von 1836, einen der Staffelfavoriten. Es entwickelte sich ein enges Match. Alle Remis waren ausgekämpft aber den zwei Münchner Siegen stand am Ende nur ein Erfurter Gewinn gegenüber. Schlusstand 4,5 :3,5 für den MSC. Unser Mann am achten Brett, Nikita Myshkin erspielte diesen Sieg in „großem positionellen Stil“ O-Ton Peter Enders.


Mehr lesen...

IMG_7313.JPG
News Bilder
591_20191020_095611.jpg 591_Mihok_Braeuer.jpg 591_Peter_Robert.jpg 
    Druckbare Version nach oben
2. Schachbundesliga » Partieanalysen von Franz....
2. Schachbundesliga


30.03.2019 - 16:58 von Rudolf Ruether


Zum letzten Bundesligawochenende in Plauen hat Franz Bräuer wieder seine Sicht der Dinge erklärt. Hier geht es zu den Partien ...

Alle Partien der Saison im PGN-Format in diesem Link ...
    Druckbare Version nach oben
2. Schachbundesliga » „Als stünde Rummenigge auf dem Platz“
2. Schachbundesliga


29.03.2019 - 20:36 von Rudolf Ruether


Nachwuchs-Bundestrainer Bernd Vökler schloss die Zweitliga-Saison mit dem Erfurter Schachklub auf dem vierten Rang ab. Er sprach mit uns über seine alternde Mannschaft, finanzielle Grenzen, einen Amateur, der die Großmeister aufmischte und ein syrisches Wunderkind

Herr Vökler, mit zwei souveränen Siegen zum Abschluss hat Ihr Erfurter SK die Saison in der 2. Schach-Bundesliga Ost auf dem vierten Platz beendet. Sind Sie zufrieden?
Ja, der vierte Platz ist ein leistungsgerechtes Ergebnis. Die beiden Münchner Teams hatten im Gegensatz zu uns deutlich aufgerüstet und sind zurecht vorn gelandet, unser letzter verbliebener Ostrivale Aue hat sich hauchdünn vor uns platziert. Das geht so in Ordnung.


Zum kompletten Zeitungsartikel ...


Quelle: Jakob Maschke / Thüringer Allgemeine
    Druckbare Version nach oben
2. Schachbundesliga » Ein Knalleffekt zum Schluss - 2 Mannschaftssiege, keine Verlustpartie und 13 Brettpunkte!
2. Schachbundesliga


26.03.2019 - 17:47 von Rudolf Ruether


Letztes Wochenende der 2. Bundesliga in Plauen am 23./24.03.2019



Zum Abschluss der Saison 2018/2019 stand erneut eine Reise nach Plauen an. Gegner waren SC Garching und SK Weilheim. Es ging eigentlich um nicht mehr viel, Garching war gesichert und Weilheim hatte nur noch geringe Chancen auf den Klassenerhalt, wozu aber zwei Siege gegen Plauen und uns und entsprechende Resultate in den anderen Kämpfen nötig gewesen wären. Da wir Rücksicht auf unsere 2. Mannschaft nehmen mussten (Wettkampf am 07.04. gegen Liebschwitz) und Christian bereits um Freistellung gebeten hatte, blieben nicht viel Leute für die erste übrig. So stellte sich die Mannschaft fast von allein auf, nachdem auch Heiko leider nicht von sich hatte hören lassen:

Oliver Mihok
Franz Bräuer
Peter Enders
Petr Haba
Matthias Müller
Bernd Vökler
Thomas Casper
Nikita Myshkin

Mehr lesen ...


Quelle: Text Thomas Casper / Fotos Bernd Vökler
News Bilder
563_Cassi.JPG 563_Enders_Guttenthaler.JPG 563_Franz_Braeuer.JPG 563_Literaturstudium.JPG 563_Matthias_Mueller_Georg_Fuchs.JPG 563_Volker_Seifert_Garching.JPG 
    Druckbare Version nach oben
Seiten (7): < zurück 1 (2) 3 4 weiter > Newsarchiv des Erfurter SK
 
  • Empfehlen sie uns...

  • ESK-Termine

  •  

    • Status

    • Besucher
      Heute:
      494
      Gestern:
      836
      Gesamt:
      1.661.781
    • Benutzer & Gäste
      2 Benutzer registriert, davon online: 24 Gäste
    • Unser Provider

     

     

    Copyright © by Rudolf Ruether 1996 - 2024 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZHINWEISE

    Seite in 0.92802 Sekunden generiert


    Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
    PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012