News - aktuell
ESK erfolgreich bei den Mitteldeutschen Vereinsmeisterschaften
27.08.2019 - 19:39

Vom 23.08.-25.08. wurde die Mitteldeutsche Vereinsmeisterschaften 2019 (Qualifikationsturnier der Regionalgruppe Mitte zu den Deutschen Vereinsmeisterschaften) durch die Hessische Schachjugend in der Jugendherberge Oberbernhards Oberbernhards 5, 36115 Oberbernhards-Hilders ausgetragen. Der ESK war als Thüringer Meister der AK U16 qualifiziert.
Die Turniere der einzelnen Altersklassen werden in 5 Runden ausgetragen. In der Altersklasse U16 werden mit 10 Mannschaften fünf Runden nach Schweizer System gespielt. Die durch die DSJ festgelegte Zahl an Erstplatzierten jeder Altersklasse sind berechtigt, an den Deutschen Vereinsmeisterschaften teilzunehmen.
Das Turnier war gut organisiert, Essen und Verpflegung waren in Ordnung. Einzig die Unterbringung in nicht verschließbaren Mehrbettzimmer mit 8 Personen war für die AK U16 nicht zumutbar.
Der ESK spielte in der Aufstellung von 1 – 4 mit Momchil Kosev, Victoria Wagner, Margarethe Wagner und Paul Seinsoth. Alle 4 sind jünger als U16 und können auch noch 2020 in dieser Altersklasse spielen. Als Betreuer und Trainer begleitete Joachim Brüggemann die Mannschaft.
In der ersten Runde mussten die beiden Thüringer Vertreter gegeneinander spielen. Mit der besten Leistung innerhalb der MDVM besiegte der ESK den ESV Gera und legte damit den Grundstein für das Weiterkommen. Nach drei Runden standen 5 : 1 Punkte auf der Habenseite. In Duell mit Neuberg ging alles Schief, was schiefgehen kann. Momchil und Margarethe stellen gleichzeitig die Partie bzw. eine Figur ein. Nur Paul steht klar auf Gewinn, wickelt schlecht ab und verliert mit 2 Bauern mehr, sogar noch diese Partie. Mit dem Sieg in der Schlussrunde stand die Qualifikation und der 2. Platz hinter Neuberg fest.
Bester Spieler des ESK war Paul mit 4 aus 5.
Allen vier Spielern ein Dankeschön und Gratulation zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft.

zu den Ergebnissen und Endtabellen | Fotos zur Meisterschaft

In der AK U14 qualifizierte sich als Sieger der ESV Gera und in der AK U12 qualifizierte sich als dritter SSV Weimar für die Deutsche Meisterschaft.


Klaus Steffan


gedruckt am 23.09.2019 - 03:43
https://www.erfurter-sk.de/include.php?path=content&contentid=576