Erfurter Schachklub
Spannung beim Simultan-Schach im Schloss
25.08.2018 - 12:21

Zum 16. Mal bereits hat sich die Schachabteilung einen prominenten Meister zum Simultanturnier eingeladen. In diesem Jahr konnte sie den Internationalen Meister Joachim Brüggemann als Simultangeber gewinnen. Der 67-Jährige, ...
16. August 2018 / 02:01 Uhr

Zum 16. Mal bereits hat sich die Schachabteilung einen prominenten Meister zum Simultanturnier eingeladen. In diesem Jahr konnte sie den Internationalen Meister Joachim Brüggemann als Simultangeber gewinnen. Der 67-Jährige, der viele Jahre lang auch Präsident des Thüringer Schachbundes war, spielt für den Erfurter Schachklub ESK in der zweiten Bundesliga. Auch für gestern hatte sich der erfahrene Spieler viel vorgenommen: An insgesamt 17 Brettern trat er gegen Apoldaer Schachspieler sowie Förderer und Unterstützer des Schachsports in der Glockenstadt an. Erstmals wurde das Apoldaer Simultanturnier in den Räumen der TSG Apolda im Schloss ausgetragen.




Klaus Steffan


gedruckt am 22.09.2018 - 01:17
https://www.erfurter-sk.de/include.php?path=content&contentid=530