Logo
Sonntag, 25. Juni 2017
Erfurter Schachklub » Niclas Huschenbeth spielt sich beim Simultan für die DEM warm...
Erfurter Schachklub


24.06.2017 - 18:52 von Klaus Steffan


Einen Tag vor Beginn der Deutschen Schachmeisterschaften 2017 in Apolda trat Niclas Huschenbeth in der VR Bank Apolda gegen über 20 Gegner an. Jürgen Steiger von der TSG Apolda begrüßte die Spieler und den Alleinspieler bei sommerlichen Temperaturen in den Klubräumen der VR Bank Apolda Weimar. Bereits zum 17. ten Mal heißt es in Apolda „Einer gegen Alle“. Niclas nutzt das Simultan als „warm up“ für die morgen beginnenden 88.- sten Titelkämpfe im Schach. Bereits 2010 konnte er sich in die Siegerlisten eintragen und er hofft, auch dieses Jahr wieder um den Titel zu kämpfen.
Huschenbeth gegen den „Rest der Welt" 17:2. + 16 = 2 - 1
Sieg: Joachim Brüggemann (ESK), Remis: Jens Goemann, Gerd Geißler (beide TSG Apolda)
Hier die Partie von Niclas gegen Joachim zum nachspielen...

41_K-BLICK.JPG

474_K-MARGARETHE3.JPG

    Druckbare Version nach oben
News - aktuell » Deutsche Blitz-MM in Herford - Ein Bericht von Franz Bräuer
News - aktuell


11.06.2017 - 22:59 von Klaus Steffan


ESK bei der Deutschen Blitzmannschaftsmeisterschaft
Anderer Spielort, gleiches Ergebnis



Am 10. Juni fand im beschaulichen Herford in Ostwestfalen die diesjährige Deutsche Blitzmannschaftsmeisterschaft statt. Nach der erfolgreichen Qualifikationsrunde in Gera trat das Team des Erfurter SK in folgender Aufstellung an:

1 Franz Bräuer
2 Heiko Machelett
3 Peter Enders
4 Matthias Müller

Nach einer über dreistündigen Anreise genehmigten wir uns unweit der Unterkunft das Abendbrot in einer auf Flammkuchen spezialisierte Gaststätte. Am späteren Abend wurde dann noch etwas Schach geübt, da der internationale Standardmodus 3min. + 2sec. erstmals auf der DBMM gespielt wurde. Peter formulierte es treffend: „Dieser Modus ist ein Zwischending aus Blitz und Bullet.“.
Mehr ...
472_1175_KREISHAUS_HERFORD.JPG
    Druckbare Version nach oben
News - aktuell » ESK in Leutasch erfolgreich...
News - aktuell


06.06.2017 - 18:21 von Klaus Steffan


Link zu Turnierergebnissen hier

Leutasch tut gut – unter diesem Slogan fand auch heuer das 34. Int. Schnellschach-Mannschaftsturnier zu Pfingsten statt. Die 53 gemeldeten Mannschaften erlebten wieder einige schöne Tage in Kombination mit Schach, Urlaub und dem Treffen alter Freunde. Sieger im A-Finale wurde die Mannschaft von Erfurt 1.

471_18945401_10207620049099002_1175903166_N.JPG
Erfurt 1 mit IM Christoph Renner, IM Franz Bräuer, IM Matthias Müller, IM Joachim Brüggemann

471_18985440_10207620049139003_214763321_N.JPG
Thomas Casper gewinnt Brettpreis für ESK II

    Druckbare Version nach oben
Deutsche Schachjugend » ESK-ler in Willingen am Start...
Deutsche Schachjugend


05.06.2017 - 18:24 von Klaus Steffan


Die Farben des Erfurter Schachklubs vertreten bei der Deutschen Meisterschaft der Schachjugend Victoria Wagner und Momchil Kosev. Die Farben des Erfurter Schachklubs vertreten bei der Deutschen Meisterschaft der Schachjugend Victoria Wagner und Momchil Kosev.

470_K-MOMCHIL_KOSEV.JPG

Victoria startet in der U14 w. Momchil spielt in der U12 und musste sich heute Vormittag dem Deutschen Meister von 2015, Alexander Krastev aus Hessen geschlagen geben.

470_K-VICTORIA_WAGNER.JPG
    Druckbare Version nach oben
Deutsche Schachjugend » Teilnehmer bei der DEM 2017 der Deutschen Schachjugend
Deutsche Schachjugend


05.06.2017 - 14:20 von Juergen Seinsoth


Auch in diesem Jahr ist der Erfurter Schachklub wieder bei der Jugend-DEM 2017 vertreten.
Folgende Spieler sind nach Willingen gereist:

DEM 2017:
Momchil Kosev U12
Victoria Wagner U14w

ODJM A-Turnier:
Paul Seinsoth

ODJM B-Turnier:
Margarethe Wagner

Als Trainer konnte Thomas Pähtz zur Betreuung gewonnen werden.
Vielen Dank Thomas!

Hier könnt ihr die Paarungen und Ergebnisse verfolgen:
    Druckbare Version nach oben
News - aktuell » Von Riga nach Prag - ein Erlebnisbericht von Olaf Heinzel
News - aktuell


01.06.2017 - 12:30 von Klaus Steffan


Von Riga nach Prag


Letzten Samstag, den 20.05., fand zum 33. Mal das 4er Blitz-Turnier „Smichauer Fäßchen“ statt. Gespielt wurde in der Bierfabrik (Zitat Taxi-Fahrer) STAROPRAMEN im Prager Stadtteil Smichov. Lt. Ausschreibung ging es um den Preis des Generaldirektors der Prager Bierbrauerei. Also war ein harter Kampf zu erwarten im Bierland Tschechische Republik!

467_K-STAROPRAME9.JPG

Während des Turniers in Riga – Bericht von Christan Troyke könnt Ihr im Archiv nachlesen –, wurde eine Teilnahme ausgemacht. So meldte ich uns unter den Namen die Heinzelmänner in der Aufstellung, Christian Troyke, Olaf Heinzel, Emery Peterson, Cliff Walther und Doreen Troyke inklusive Elo-Zahlen etc. per Email an. Gerüchten nach, soll Doreen uns zu Münner gemacht haben, könnte aber auch an der Organisation gelegen haben. Auf alle Fälle starteten wir als Heinzelmünner mit einem ELO-Schnitt von 800 unter tschechischer Flagge. Zumindest den Zustand der Fahne musste ich noch in den ersten Runden ändern lassen, da es auch 5 Preise für die besten ausländischen Teams gab. Dieser weise Schachzug bracht uns eine Palette Staropramen ein!
Mehr ...
News Bilder
467_k-staroprame3.JPG 467_k-staroprame8.JPG 467_k-staroprame9.JPG 
    Druckbare Version nach oben
Seiten (58): (1) 2 3 weiter > Newsarchiv des Erfurter SK
 
  • 2. Bundesliga Ost 2016-2017

  • ESK-Termine

  •  

    • Status

    • Besucher
      Heute:
      268
      Gestern:
      474
      Gesamt:
      302.564
    • Benutzer & Gäste
      14 Benutzer registriert, davon online: 18 Gäste
    • Unser Provider

     

    Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2017 / IMPRESSUM

    Seite in 0.07395 Sekunden generiert


    Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
    PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012